Portrait

 

Maria Selina Zaberer-Walker

 

 

  • Geboren am 22. August 1964 in Lachen (CH)
  • Absolvierung der obligatorischen Schulzeit von 9 Jahren
  • Ausbildung als eidg. kaufmännische Angestellte
  • Einige Jahre Berufserfahrung gesammelt als Sachbearbeiterin und Sekretärin

 

  • Hausfrau und Mutter dreier volljährigen Kinder
  • Teilzeitarbeit als Nanny
  • Geniesse den Austausch mit Kindern und ihrer Leichtigkeit
  • Freude am Gärtnern, an der Natur

 

  • Freude, mich mit Worten auszudrücken
  • inniger Bezug zum Schreiben

Meine Gedanken

MEDITATION

Es ist das Versenken in den eigenen Atem. Die Wahrnehmung von mir selber. Das Gefühl, das nur noch wichtig ist, was ich tief in mir und meiner Seele fühle. Das Einlassen auf mich selber, das Wissen um meine starke Kraft, das Fühlen meines Körpers, meines ureigenen Weges, der mit jedem ruhigen Augenblick, bewusster Atmung und dem Vertrauen in meine ersten Schritte beginnt.

 

Sobald ich einmal losgelaufen bin, trägt mich diese Schwingung stetig vorwärts, ganz bewusst und auf mich einlassend, weiss ich tief in mir drin, dass ich immer getragen und gehalten werde. Was zählt, ist nur noch der eigene Rhythmus, die Verbindung zu Mutter Erde und Vater Himmel.

 

Meditation ist das Ankommen in mir selber, wo ich mir bewusst bin, dass ich alles und nichts bin. Losgelöst von Materie, immer angeschlossen mit dem Geist und der Seele. Alles Unwichtige hat keine Platz mehr.

 

Es ist das tiefe, innige Gefühl von SEIN. Eine innere Kraft, die mich hält, stärkt, annimmt, den Auf und Abs des Lebens ohne Bewertung begegnet, verändert, unter Tränen lächeln lässt, weitergeht...… dorthin, wo ich mir wieder selber begegne, diesem starken, liebevollen, allumfassenden LICHT.

HEILUNG

Heilung geschieht jederzeit und überall, auf allen Ebenen. Gehe bewusst durch den Alltag, nehme WAHR, SEI, lebe bewusst. Lasse Dich von den Verstrickungen des Alltags nicht runterziehen. Beobachte und dann ändere Deine Sichtweise, Deine Handlungen. Gehe in die Aktion. Setze Dich immer wieder damit auseinander, ob es zu Dir gehört oder ob es durch Erziehung, Gesellschaft anerzogen beziehungsweise übernommen wurde. Was nicht zu Dir gehört, schicke es an den Absender zurück. 

 

Du hast es jederzeit in den Händen, Dein Leben in die Richtung zu lenken, die für Dich stimmig ist. Heilarbeit verändert Dich und Dein Umfeld. Du veränderst Deine Energiewellen.

 

Wenn Du draussen in der Natur bist, erfreue Dich an den Schönheiten der Tiere und Pflanzen. Betrachte voller Ehrfurcht, was unter widrigsten Umständen wächst und gedeiht.

 

Sei dieser Fluss, der Leichtigkeit ins Leben bringt. Atme tief die klare, frische, saubere Luft ein, lasse dich mittragen von Windhauch in die Lüfte, von den Wellen durch die Ebenen der Gezeiten. Lebe bewusst, achtsam, sorgsam.

 

SEI, ATME, LEBE, NIMM WAHR, VERSCHENKE